English Deutsch

Funk / Soul

Funk / Soul
Soulmusik oder einfach Soul bezeichnet eine Hauptströmung der afroamerikanischen Unterhaltungsmusik. Sie entwickelte sich Ende der 1950er Jahre aus Rhythm and Blues und Gospel. In den 1960er Jahren war Soul fast das Synonym für schwarze Popmusik.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Seiten:  1 

Kwame Kwei Armah - Kwame

Kwame Kwei Armah - Kwame

Am Firmament des britischen Kulturlebens leuchtetein neuer Stern. Sein Name: Kwame Kwei-Armah.. Das er ein guter Schauspieler istwusste man schon länger. Seid der Fame Academy kennt man ihn nun auch alsSänger.

Trackliste

1 My Father´s Son
2 Don´t Let Me Be Lonely Tonight
3 Ain´t No Sunshine
4 Fragile
5 Prayer For The World
6 Love´s in Need of Love Today
7 If Leaving Me Is Easy
8 Easy
9 You Do Something To Me
10 Redemption Song
11 Many Rivers to Cross
12 Let´s Stay Together
13 Here, There & Everywhere
14 Call on Me

0,50 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Golden Boogie Connection - Super!

Golden Boogie Connection - Super!

Das Duo Luis Steinkellner und Michael Kreinerlassen 2005 den alten Disco-Sound wieder aufleben. Mit modern abgemischtemBoogie und Funk und der Verwendung bekannter Soundschnipsel bringen sie schnelljedes Disco erfahrene Tanzbein zum wippen.


Trackliste

1 Foxy
2 Life is on monday
3 Supermodel
4 Spy vs Spy
5 Sunset
6 Mission II
7 Little cowboy
8 Surprise & hidden track

 

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Chico DeBarge - Free

Chico DeBarge - Free

Der Marvin Gaye-Fan pflegt Soul ohneEffektheischerei. Sachte Rhythm & Blues- und Blues-Anleihen geben demsoft-schwülen Soul des Amerikaners reife Konturen.
© Audio


Trackliste

1 It´s Cool
2 Free
3 Smile (Interlude)
4 Smile
5 The Unloved
6 Style
7 Home Alone
8 Virtuous
9 Page From The Journal
10 Questions
11 Availability
12 Not 2 Gether
13 Next Time
14 Loyalty (Outro)
 

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Jimmy Young - Heartbreaker

Jimmy Young  -  Heartbreaker

1. Give It Up (I'Ve Burned Down The Bridge ToHeaven)
2. More Than My Heart Could Stand
3. I Can'T Believe You Called
4. Heaven Was Made For Angels
5. Heart Breaker
6. You Got The Power
7. Face The Music
8. Supernatural Thing
9. Can You Find It In Your Heart
10. What Is Funk?
11. Beautiful Girl
12. Standing In The Rain
13. Listen To The Radio
14. Living In A Dream
15. Keep It Up
16. Show Me The Way
17. My Lady
18. Bonus Track - Waltz Up With The Funk
 

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Barry White - Let The Music Play

Barry White - Let The Music Play

Barry Whites CDs haben eine ganz bestimmteAufgabe. Was für eine Aufgabe das ist, gehört nicht auf eine Website für dieganze Familie -- es hat aber mit der Sache zu tun, die Mami und Papi nachts tun,wenn die Schlafzimmertür zu ist.


Trackliste

1 Baby, We Better Try To Get It Together
2 Can´t Get Enough Of Your Love Babe
3 Don´t Make Me Wait Too Long
4 Honey Please, Can´t Ya See
5 I´ll Do For You Anything You Want Me To
6 I´m Gonna Love Just A Little More, Baby
7 Let The Music Play
8 Never, Never Gonna Give You Up
9 Oh, What A Night For Dancing
10 Playing Your Game, Baby
11 What Am I Gonna Do With You
12 You See The Trouble With Me
13 You´re The First, The Last, My Everything
14 Your Sweetness Is My Weakness

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Tavares - Whodunit

Tavares  -  Whodunit

Die Ursprünglich sechs Brüder aus New Bedford, Massachussetts, USA, starteten1963 als ´Chubby And The Turnpikes´. Das vom Doo-Wop-Stil beeinflußte Ensemble wurde 1973 in der Clubszene von New England von ´Capitol Records´ entdeckt. Nach der Unbenennung erlebten sie Mitte der 70er Jahre ihre erfolgreichste Phase. Sie waren z.B. am Soundtrack zu ´Saturday Night Fever´ beteiligt und etablierten sich vor allem in den Pop- und R&B-Charts (27 Hits von 1973-1983).


Trackliste
1 Whodunit 3:34
2 Straight From The Heart 4:19
3 Bein' With You 3:45
4 Love Uprising 5:40
5 Timber 3:16
6 I Wanna See You Soon 3:47
7 Loneliness 3:12
8 Loveline 4:22
9 Never Had A Love Like This Before 4:35
10 I Can't Go On Living Without You 5:13
11 Turn Out The Nightlight 4:45
12 (Goodnight My Love) Pleasant Dreams 5:37
 

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:3-4 Tage3-4 Tage

 Details

Exile One Feat. Gordon Henderson - It´s Not Over

Exile One Feat. Gordon Henderson  -  It´s Not Over

Gordon Henderson spielte in den frühen 70ern beiden Vikings ehe er 1973 Exile One gründete. Schnell wurde die Band imWestindischen berühmt. Mit dem Umzug von Guadeloupe nach Paris und dem Wechselzur Plattenfirma Barclay, wurden sie auch international beachtet.

Trackliste

1 Hiding?
2 Un Vrai
3 Petit Canard
4 Jamboree
5 It´s Not Over
6 Creole Lady
7 Coup De Foudre
8 Deal
9 Dangerous (Ole Mas)
10 C´est Pas Fini

1,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:1-2 Tage1-2 Tage

 Details

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Seiten:  1 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller